Käferangriff: Insektoren - Teil 2

Keine Sorge, wir sind noch nicht ganz mit den Insektoren durch. Immerhin haben wir euch bisher auch nur die wichtigste Combo des Themendecks im ersten Teil unserer Deckvorstellung erläutert. Es gibt selbstverständlich noch mehr Insektoren als nur Insektor Hundertfüßler, Insektor Hornisse und Insektor Libelle, allerdings haben wir nur begrenzt Platz in unseren Decks und wollen auch noch einige andere spielstarke Karten unterbringen.

Somit haben wir in unser heutiges Deck nur noch 1 Exemplar von Insektor Giga-Gottesanbeterin, die ihr von eurer Hand als Ausrüstungskarte an eines eurer Insektor-Monster spielen könnt. Dadurch wird seine Grund-ATK zu eindrucksvollen 2400, mit denen ihr recht mühelos über jedes noch so große gegnerische Monster angreift! Sollte sich euer Gegner Insektor Giga-Gottesanbeterin beispielsweise mit Hilfe eines Mystischer Raum-Taifun entledigen, so könnt ihr auch noch 1 Insektor-Monster von eurem Friedhof als Spezialbeschwörung beschwören. Mit anderen Worten: Insektor Giga-Gottesanbeterin ersetzt sich in diesem Fall selbst!
Damit aber genug Vorgeplänkel, sehen wir uns das fertige Deck an:

19 Monster:

3 Insektor Libelle
3 Insektor Hundertfüßler
3 Insektor Hornisse
1 Insektor Giga-Gottesanbeterin
3 Fremdenführerin aus der Unterwelt
1 Sangan
2 Maxx "C"
2 Mystische Tomate
1 Gorz Gesandter der Unterwelt

11 Zauberkarten:

1 Wiedergeburt
1 Schwarzes Loch
1 Schwerer Sturm
1 Mystischer Raum-Taifun
1 Verlockung der Finsternis
1 Buch des Mondes
2 Topf der Gegensätzlichkeit
1 Feindkontrolle
1 Gedankenkontrolle
1 Topf der Trägheit

10 Fallenkarten:

1 Feierliches Urteil
2 Ernste Warnung
1 Bodenklappenfalle
1 Spiegelkraft
1 Reißender Tribut
2 Ruf der Gejagten
2 Teuflische Kette

Hier handelt es sich um ein recht ausgeglichenes Deck, das aus jeder noch so nachteiligen Situation mühelos mit Hilfe der Insektoren-Combo zurückkehren kann. Sollte euch euer Gegner mal mit Effektverschleierin auskontern, so habt ihr einerseits immer noch Insektor Giga-Gottesanbeterin, mit der ihr immer noch etwas aus einem eurer Monster machen könnt und andererseits natürlich jede Menge Schutz - unter anderem Ernste Warnung, Feindkontrolle, Teuflische Kette oder Buch des Mondes - und darüber hinaus noch andere spielstarke Karten, mit denen ihr mühelos wieder das Spiel wenden könnt.

Da wir euch einen der spielstärksten Builds des Decks vorstellen wollten, haben wir auch die etwas luxuriöse Fremdenführerin aus der Unterwelt-Engine integriert. Mit ihr bringt ihr entweder Nummer 17: Leviathan-Drache als Beatstick aufs Spielfeld oder Aufzieh-Zenmei-Minen. Beide können selbstverständlich auch gerufen werden, nachdem ihr den Insektor-Loop einmal durchgeführt habt und euch noch Libelle und Hundertfüßler auf dem Spielfeld bleiben. Eine viel bessere Möglichkeit, noch mal Profit aus ihnen zu schlagen, gibt es nicht.

Geschwindigkeit wird mit Hilfe von Topf der Gegensätzlichkeit sowie Verlockung der Finsternis ins Deck gebracht. Da all eure Monster die Eigenschaft Finsternis besitzen, könnt ihr die Zauberkarte stets zuverlässig zum Einsatz bringen, um nachzuziehen und eine bessere Antwort für die aktuelle Spielsituation zu finden.

Bleibt zuletzt noch Mystische Tomate, die man in letzter Zeit nicht mehr allzu häufig in den verschiedenen Decks antreffen konnte. Bei ihr handelt es sich um einen echten Allstar in Kombination mit den Insektoren, da sie euch entweder die wichtige Insektor Hornisse oder Insektor Libelle aufs Spielfeld beschwören kann. Weitere Ziele für ihren Effekt umfassen Sangan sowie natürlich die zweite Kopie des Gemüses. Damit solltet ihr immer etwas finden, das euch gerade perfekt weiterhelfen kann.

Wir können euch nur empfehlen, euch schnell auf die Insektoren gefasst zu machen. Wie ihr sehen könnt, bringt das Deck jede Menge Power auf die Waage und entsprechend werdet ihr es in Kürze an den vorderen Tischen auf größeren Turnieren antreffen können!

Wir legen eine kleine Pause ein und machen dann nächste Woche mit unserer Betrachtung von Order of Chaos weiter. Am Dienstag stellen wir euch die brandneuen Karten für die Aufzieh-Monster vor, also seid schon mal gespannt!

Back