Die Wächter der Natur - Teil 1

Unser Facebook-Fan Daniel hat uns auf das Thema Naturia gestoßen, zu dem wir bisher recht wenig geschrieben haben. Er hat uns auch gleich eine Deckliste dazu gepackt, die wir uns am Ende des Artikels näher ansehen werden. Zuerst möchte ich euch allerdings etwas über die Besonderheiten des Themas erklären.

Kontrolle überall

Die erklärte Spezialität der Naturias ist es, euren Gegner einzuschränken. Ihre Effekte unterbinden ihm wahlweise die Aktivierung von Zauber- oder Fallenkarten oder die Beschwörung weiterer Monster, mit denen er euer Feld abräumen könnte. Ein schönes Beispiel ist hier Naturia-Heuschrecke, die euren Gegner komplett davon abhalten kann, weitere Monster als Normalbeschwörung zu beschwören, aus Angst sie direkt an eure -Heuschrecke zu verlieren.

Eine der stärksten Naturia-Karten ist Naturia-Ananas, die ähnlich wie Baumfrosch ständig aus eurem Friedhof zurück aufs Spielfeld kommen kann. Sie ermöglicht es euch, die wohl stärkste Karte der Naturias aufs Spielfeld zu beschwören: Naturia-Bambussprosse.
Beschwört ihr diese als Tributbeschwörung und opfert ihr hierzu ein Naturia-Monster, so kann euer Gegner keine Zauber- oder Fallenkarten mehr aktivieren, wodurch ihm nur noch Monster bleiben, um sich eurer Bedrohung zu entledigen. Doch selbst hierfür habt ihr mit Naturia-Landoise eine spielstarke Antwort in der Hinterhand, die ihr per Synchrobeschwörung aufs Spielfeld beschwören könnt!

Nachdem ihr nun die wichtigste Eigenschaft der Naturias kennt, sehen wir uns mal Daniels Deck etwas näher an:

18 Monster:

3 Naturia-Bohnen
1 Naturia-Spinnenzange
2 Naturia-Libelle
2 Naturia-Stinkkäfer
3 Naturia-Felsen
1 Naturia-Heuschrecke
1 Naturia-Schmetterling
1 Naturia-Moskito
1 Naturia-Wächter
1 Naturia-Kürbis
1 Naturia-Weißeiche
1 Naturia-Hirschkäfer

8 Zauberkarten:

2 Blitzeinschlag
2 Mähne des Löwendrachlings
1 Schildstoß
1 Kartenzerstörung
1 Schwarzes Loch
1 Natürliche Abstimmung

14 Fallenkarten:

2 Ruf der Gejagten
1 Sakuretsu-Rüstung
1 Spiegelkraft
1 Staubtornado
1 Sichere Zone
1 Das Schicksal verändern
1 Faszinierender Kreis
1 Magischer Zylinder
1 Exterios Reißzahn
1 Explosiver Stacheligel
1 Königlicher Erlass
1 Full House
1 Magische Störung

Daniels Deck zeichnet sich primär durch viel Flexibilität aus, da er auf viele verschiedene Naturia-Monster setzt. Zwar kann ihm das extrem weiterhelfen, wenn er in der richtigen Situation das richtige Monster zieht, allerdings kommt es auch ab und an vor, mit genau den Karten auf der Hand zu enden, die euch im jeweiligen Moment gerade nicht weiterhelfen können.
Trotzdem gibt es auch in Daniels Deck einige schöne Synergien. So setzt er beispielsweise auf Mähne des Löwendrachlings, die eure Naturia-Monster in echte Kampfmaschinen verwandeln kann und sie so jedes noch so große gegnerische Monster abtauschen lassen. Nutzt ihr diese Karte gemeinsam mit Naturia-Felsen, so könnt ihr nicht nur mit einem 3000 ATK Beatstick ein stärkeres Monster eures Gegners abtauschen, sondern auch noch ein weiteres Naturia-Monster von eurem Deck beschwören, das dann in freies Feld angreifen kann.

Ich persönlich bevorzuge es, sich auf solche Synergien zu konzentrieren und dann das Deck so aufzubauen, dass man diese zuverlässig nutzen kann. Am besten gelingt das meist, wenn ihr auch bei der Ausrichtung des Decks nur eine Strategie verfolgt und nicht versucht, "von allem ein wenig" zu beherrschen. Entsprechend werden wir in unserem eigenen Deck auch versuchen, nur auf eine Kerntaktik zu setzen und diese dann konsequent zu verfolgen. Dieses folgt wie immer etwas später, also schaut dann wieder auf unserer Seite vorbei!

Back