Die Aufzieh-Monster - Teil 1

Nachdem wir in den vergangenen beiden Wochen unsere volle Aufmerksamkeit den Monstern aus der Finsteren Welt spendierten, folgt nun endlich wieder ein Artikel, der so gar nichts mit den Dark Worlds zu tun hat. Eigentlich wollten wir noch einen letzten Artikel zu dem Thema schreiben, diesen schieben wir aber nach hinten, da ihr nach Infos zu den Aufzieh-Monstern geschrien habt! Entsprechend schauen wir uns heute etwas genauer an, was die Aufzieh-Monster mitbringen und wie turniertauglich diese genau sind.

Tödliches Spielzeug

Ähnlich wie bei einem Spielzeugauto, das ihr aufzieht, indem ihr es einmal nach hinten zieht, verhält es sich auch bei den Aufzieh-Monstern. Diese verfügen über einen Effekt, den ihr nur einmal aktivieren könnt, solange sie sich offen auf dem Spielfeld befinden. Mit anderen Worten: Ihr zieht diese durch ihre Beschwörung auf. Um den Effekt von ihnen erneut nutzen zu können, müsst ihr sie entweder verdecken und erneut aufflippen oder zeitweise vom Spielfeld entfernen.

Bei Aufzieh-Jongleur handelt es sich beispielsweise um ein 4 Sterne Monster mit soliden 1700 ATK, das darüber hinaus jedes gegnerische Monster, mit dem es gekämpft hat, zerstören kann. Egal ob sich euer Gegner also mit einem Geister-Sensenmann oder einem Monster mit hoher DEF verteidigt, ihr könnt es immer aus dem Weg räumen!

Xyz-Beschwörungen zum Sieg

Um jetzt euren Gegner nicht nur ein wenig zu verärgern, sondern so richtig das Leben mit euren Monstern schwer zu machen, müsst ihr auf die Synergien des Themendecks setzen. Eine erklärte Stärke der Aufzieh-Monster sind Xyz-Beschwörungen des Rangs 5. Hier kommen Aufzieh-Soldat und Aufzieh-Hund zum Einsatz, die zwar beide per Normalbeschwörung beschworen werden können, jedoch ihre Stufe auf 5 erhöhen können, um dann gemeinsam eines der 3 spielstarken Rang 5 Xyz-Monster aufzurufen: Tiras, Hüter der Schöpfung, Adreus, Hüter der Götterdämmerung sowie das themeneigene Xyz-Monster Aufzieh-Zenmeister.

Winner-Karten

Auf sich allein gestellt reichen Aufzieh-Hund und Aufzieh-Soldat selbstverständlich noch nicht aus, um euch Spiele zu gewinnen. Immerhin werden sie nicht immer den Spielzug eures Gegners überleben, um dann in eurem kommenden Spielzug die Xyz-Beschwörung eines Rang 5 Xyz-Monsters einzuleiten. Nicht wenige Spieler setzen hier auf eine der ältesten Karten überhaupt: Letztes Angebot. Mit ihr führt ihr mühelos weitere Beschwörungen durch, so dass ihr kein Problem damit haben werdet, innerhalb nur eines Spielzugs mehr als 1 Monster aufs Spielfeld zu bekommen.

Selbstverständlich verfügen die Aufzieh-Monster aber auch über themeneigene Karten, die euch Vorteile verschaffen und euch den Weg zum Sieg ebnen. Die vielleicht beste Karte ist hier die andauernde Zauberkarte Aufzieh-Fabrik, die ähnlich wie die nicht zu Unrecht limitierte Schwarzer Wirbelwind funktioniert. Einmal pro Spielzug könnt ihr eurer Hand ein Aufzieh-Monster hinzufügen, falls der Effekt eines Aufzieh-Monsters aktiviert wird. Bringt ihr die Karte frühzeitig aufs Spielfeld und gelingt es euch, diese effektiv zu schützen, so geht euch quasi nie der Vorrat an Monstern aus!

Wollt ihr noch schneller weitere Beschwörungen durchführen, so bleibt auch noch Aufzieh-Magier. Setzt diesen einfach in eurem ersten Zug und vertraut darauf, dass er mit seinen 1800 DEF einen gegnerischen Zug überlebt. Im folgenden Zug flippt ihr ihn, beschwört ein Aufzieh-Monster, wie Aufzieh-Soldat, und nutzt seinen Effekt. Der Aufzieh-Magier erlaubt es euch anschließend einmalig, ein weiteres Aufzieh-Monster von eurem Deck auf eure Spielfeldseite zu beschwören. Wählt ihr hier einen weiteren Soldaten oder Aufzieh-Hund, so habt ihr erneut den Grundstein für eine Xyz-Beschwörung gelegt!

Ihr seht also schon, dass das Deck blitzschnelle Xyz-Beschwörungen durchführen kann. Im zweiten Teil unserer Betrachtung des Themendecks sehen wir uns dann auch direkt ein Deck an, in dem die Aufzieh-Monster zum Einsatz kommen!

Back