Das neue Regelheft

Vor kurzem ist ein neues Regelheft erschienen, das auf einige häufig gestellte Fragen eingeht. Heute möchten wir euch die Neuerungen noch einmal näher bringen, so dass ihr auch ohne Lektüre des Regelhefts auf dem aktuellen Stand seid!

Die Basics

Auch Xyz-Monster werden im neuen Regelheft erklärt!Selbstverständlich gibt es auch in dieser Version des Regelhefts wieder einen guten Überblick der grundlegenden Spielmechaniken. So wird erklärt, welche Kartentypen es gibt, wie ihr ein Monster beschwören könnt und wie ein Spielzug abläuft. Dazu gibt es natürlich auch Informationen zu den relativ neuen Kartentypen Synchro- und Xyz-Monstern.

Ebenfalls enthalten ist eine Erklärung der Kette, ein Überblick der Zaubergeschwindigkeiten und ein Diagramm des Damage Steps. Solltet ihr diese Teile alle aufmerksam lesen und verinnerlichen, so seid ihr schon bestens für eure ersten Duelle gerüstet!

Fortgeschrittene Spielmechaniken

Im Gegensatz zu den ersten Regelheften gibt es nunmehr auch schon Informationen zu etwas komplizierteren Spielmechaniken, wie Priorität. Selbstverständlich ist es schwierig, in ein Regelheft, das primär einen schnellen Einstieg ermöglichen soll, ausführliche Informationen zu einem so komplexen Thema mit rein zu nehmen, doch auch dieser Spagat ist Konami sehr gut gelungen.

Darüber hinaus gibt es auch kurze Absätze zu simultanen Effekten, Spielmarken oder Aktionen, die sich nicht der Kette bedienen.

Klarstellung für Xyz-Monster

Eine der Fragen, die Spieler in den vergangenen Wochen besonders beschäftigte, drehte sich rund um Xyz-Monster sowie die Xyz-Materialmonster, die zu ihrer Beschwörung notwendig sind. Das neuste Regelheft schafft hier noch einmal Klarheit und erklärt, dass die Xyz-Materialien unter das Xyz-Monster gelegt werden und insbesondere auch dort verbleiben, wenn das Xyz-Monster verdeckt wird.
Erst wenn das Xyz-Monster das Spielfeld verlässt gehen auch die für seine Beschwörung verwendeten Materialien – außer ihr nutzt natürlich einen Effekt, der eines der Xyz-Materialien abhängt.

Noch wichtiger ist jedoch die Klarstellung für Effekte, die darauf triggern, dass ein Monster das Spielfeld verlässt. Das neue Regelheft sagt hier klar aus, dass sich ein Xyz-Materialmonster nicht mehr auf dem Spielfeld befindet bzw. nicht so behandelt wird, als würde es sich auf dem Spielfeld befinden. Trotzdem aktivieren sich Effekte nicht, die darauf warten, dass das Monster das Spielfeld verlässt. Dies hat weitreichende Auswirkungen für die Funktionsweise nicht weniger Karten - insbesondere sind hiervon Sangan und Wiedergeborener Tengu betroffen!

Einer der beliebtesten Spielzüge in den vergangenen Wochen war die Beschwörung von Fremdenführerin aus der Unterwelt, die euch dann Sangan mit Hilfe ihres Effekts aufs Spielfeld geholt hat. Beide wurden im nächsten Schritt genutzt, um Nummer 17: Leviathan-Drache als Xyz-Beschwörung aufs Spielfeld zu beordern. Üblicherweise wurde Sangan direkt noch abgehängt, um die ATK von Leviathan-Drache auf stolze 2500 Punkte zu erhöhen. Das heißt, ihr habt unter dem Strich 1 Karte dazu gewonnen (das neue Monster auf eurer Hand, das ihr euch durch den Effekt von Sangan aus dem Deck gesucht habt) und einen 2500 ATK Beatstick aufs Spielfeld gebracht. Nicht selten musste der Gegner nach diesem Zug ordentlich straucheln, um noch ein Comeback starten zu können.

Genauso war eine Zeit lang nicht klar, ob eine weitere Kopie von Wiedergeborener Tengu von eurem Deck aufs Spielfeld beschworen werden darf, wenn ihr diesen für eine Xyz-Beschwörung nutzt. Dies verwunderte nicht wenige Spieler, da Tengu zum Zeitpunkt seiner Veröffentlichung noch als eine Karte angekündigt wurde, die eine "vollkommen neue Spielmechanik" unterstützen sollte – damals waren Synchromonster noch in aller Munde und nur wenige Spieler wussten bereits, dass sich in Kürze Xyz-Monster anschicken würden, um die Extra Decks zu erobern.

Während einige Spieler aufgrund der neuen Regelung mit einem Preisverfall von Fremdenführerin aus der Unterwelt rechnen, beruhigen viele andere wiederum. Die Karte ist nach wie vor sehr spielstark, da sie euer Deck verdünnt und gleichzeitig noch die Beschwörung des angriffslustigen Leviathan-Drachen ermöglicht.

Wie denkt ihr über die Regeländerungen und habt ihr euch das neue Regelheft bereits angesehen?

Back