Angriff der Würmer - Teil 1

Wir machen weiter mit unserer Artikelserie, in der wir euch die Trends der Kontinentalmeisterschaften (Europameisterschaft und Nordamerikanische Meisterschaft) näher bringen wollen. Nachdem wir euch bereits einen ersten Überblick über einige Neuerungen gegeben hatten, stiegen wir etwas tiefer in die Materie ein und analysierten die Innovationen von Richard Cherrys Sechs Samurai, die sich neben Ältester der Sechs Samurai auch Askese der Sechs Samurai bedienten. Heute stellen wir euch eines der Decks vor, das auf der Europameisterschaft seinen großen Durchbruch feiern konnte!

Wurmattacke

Raul Fernandez Guiscardo fiel bereits in Mailand mit einem kreativen Deck auf – damals pilotierte er ein Vayu Turbo Deck durch das Turnier. Auf der Europameisterschaft suchte er erneut nach einem etwas weniger bekannten Deck, um so Vorteile gegenüber unvorbereiteten Gegnern zu haben. Nach vielen Tests mit seinen Freunden Alejandro Ropero und Samuel Gutierrez entschieden sie sich für die Würmer, die einige ganz eigene Vorteile mit sich bringen!

17 Monster:

3 Wurm Xex
3 Wurm Yagan
3 Wurm Cartaros
1 Wurm King
2 Donnerkönig Rai-Oh
2 Fossiler Pachycephalosaurier
2 D.D. Krähe
1 Effektverschleierin

9 Zauberkarten:

3 Topf der Gegensätzlichkeit
2 Mystischer Raum-Taifun
2 Verbotene Lanze
1 Buch des Mondes
1 Schwarzes Loch

14 Fallenkarten:

3 W-Nebel-Meteorit
2 Ernste Warnung
1 Feierliches Urteil
1 Teuflische Kette
2 Gozen-Match
1 Spiegelkraft
1 Reißender Tribut
2 Dimensionsgefängnis
1 Zwangsunterdrückung

Extra Deck:

1 Formelsynchron
2 Verbündeter der Gerechtigkeit Catastor
2 Magischer Android
1 Brionac, Drache der Eisbarriere
1 Gaia-Ritter, die Kraft der Erde
1 Schwarzer Rosendrache
1 Schrott-Erzunterweltler
1 Sternenstaubdrache
1 Schrottdrache
1 Nebelraupe
1 Trishula, Drache der Eisbarriere
2 Chimeratech-Festungsdrache

Side Deck:

2 Cyber Drache
2 Brecher, Magischer Krieger
2 Verbündeter der Gerechtigkeit Kernzerstörer
1 Verbündeter der Gerechtigkeit Quarantäne
2 Aufschlagen
1 Wiedergeburt
1 Adliger der Auslöschung
2 Schlimmes Desaster
1 Waffenstillstand
1 Saggi, Dunkle Clown

Wurm YaganDie einfachste und zugleich eine der effektivsten Combos im Deck ist Wurm Xex und Wurm Yagan; nachdem ihr Xex ausgespielt habt, könnt ihr durch seinen Effekt Yagan von eurem Deck auf den Friedhof befördern. Dort verweilt er üblicherweise nicht lange, da er sich selbst als Spezialbeschwörung in die verdeckte Verteidigungsposition beschwören kann, falls ihr Xex kontrolliert. Das bedeutet direkt zum Einstieg einen Kartenvorteil von 1. Dazu erlaubt es euch der Effekt von Yagan, ein gegnerisches offenes Monster auf die Hand seines Besitzers zurück zu geben, wodurch ihr noch einfacher die Feldkontrolle haltet!

Die vielleicht wichtigste Unterstützungskarte für das Deck ist W-Nebel-Meteorit. Wenn diese Falle aktiviert wird werden alle verdeckt liegendenden Monster geflippt – das kann in vielen Fällen schon dem Effekt von Zwangsevakuierungsgerät entsprechen, falls ihr bereits Wurm Yagan kontrolliert. Während der End Phase werden dann alle Reptilien mit dem Attribut Licht (das trifft auf alle Würmer zu) erneut verdeckt. Für jedes Reptil zieht ihr dann auch noch eine Karte, so dass schon Xex und Yagan ausreichen, um Kartenvorteil zu erwirtschaften! Der beste Teil folgt dann aber zum Schluss: Ihr dürft ein Reptil mit dem Attribut Licht der Stufe 7 oder höher von eurem Deck als Spezialbeschwörung beschwören – das ist die perfekte Einladung für Wurm King, um das Spielfeld zu betreten. Er begeistert nicht nur mit einem eindrucksvollen ATK Wert von 2700, er lässt euch auch einen eurer Würmer opfern, um eine gegnerische Karte zu zerstören. So holt ihr noch mehr aus bereits geflippten Yagans raus und macht den Weg frei für einen Großangriff!

Such-Power

Der letzte Wurm im Deck ist Wurm Cartaros. Er sucht euch einen anderen Wurm auf die Hand, nachdem er geflippt wurde. So könnt ihr insbesondere auch mal, wenn ihr nicht mit der Xex und Yagan Combo begonnen habt, große Züge vorbereiten! Er verleiht dem Deck also noch mehr Stabilität und ebnet so den Weg nach einem steinigen Start.

Zwar verfügt Xex über äußerst solide 1800 ATK und auch Yagan muss sich mit seinen 1800 DEF nicht verstecken, allerdings widerstehen die Würmer selten den Attacken von stärkeren Monstern. Entsprechend setzten Raul, Alejandro und Samuel auf 2 Kopien von Dimensionsgefängnis neben der auch sonst häufig vertretenen Spiegelkraft. Eine weitere Falle, die nicht nur vor Angriffen, sondern auch vor den Effekten von Monstern weiterhelfen konnte, ist Teuflische Kette. Sie kann euch ähnlich wie Effektverschleierin vor dem verheerenden Effekt eines spielstarken Monsters bewahren, allerdings nicht nur eine Runde lang, sondern dauerhaft. Dafür wirkt ihr Effekt aber auch nur, solange sie sich selbst offen auf dem Spielfeld befindet.

Das war Teil 1 unserer Vorstellung des Wurm-Decks. Bis auf Teuflische Kette gibt es hier recht wenige Überraschungen, da die meisten Wurm-Decks ganz ähnlich aufgebaut sind. Viel interessanter ist entsprechend die andere Hälfte des Decks, denn hier haben sich die 3 Spanier etwas ganz Besonderes einfallen lassen! Mehr dazu erfahrt ihr im Laufe der Woche in der Fortführung unserer kleinen Artikelserie!

Back