Pharaoh Tour - Update

Der Herbst ist da und mit ihm natürlich die Pharaoh Tour. Die Turnierserie der Superlative startet in die nächste Saison und wieder geht es um den Einzug in das große Finale. Der Sieger des Finales bekommt erneut eine Yu-Gi-Oh!-Karte mit der weltweiten Auflage in Deutsch von Eins (1)! Dieses Jahr ist es die Karte Schrumpfen (Shrink).Außerdem wird es für alle Pharaoh Tour Teilnehmer noch eine Promokarte geben, nämlich das Dunkle Toon-Magier-Mädchen (Toon Dark Magician Girl). Alle Teilnehmer der ersten beiden Tour-Stopps können uns Ihre Anschrift unter kundendienst@upperdeck.nl mitteilen und bekommen dann ihre Promokarte bis Ende November nachgesendet.Wenn das kein Grund ist mitzuspielen dann vieleicht die Tatsache, dass alle Teilnehmer noch einen offiziellen Konami Schaf-Token bekommen. Wie ihr vielleicht wisst gibt es vier verschieden Schaf-Token und vier Level auf denen die Pharaoh Tour stattfindet. Daher erhalten alle Teilnehmer eines Pharaoh Challenges den Token 1, die Top 64 eines Pharaoh Cups erhalten Token 2, alle Teilnehmer einer Pharaoh Tour erhalten Token 3 und alle Teilnehmer des Pharaoh Tour Finales, egal ob im Main Event oder im Side Event, erhalten Token 4.Der erste Pharaoh Tour Stopp in Duisburg war auch gleich ein riesen Einstieg! Volle 581 Teilnehmer sind angetreten um den Besten auszuspielen. Der 16-jährige Sieger Philipp Ibis aus Selm überzeugte durch eine konstante Leistung und verschaffte sich so nicht nur einen der 32 begehrten Qualifikationsplätze, sondern auch seinen Eintrag auf unserer Wall of Fame und einen iPod Nano der neusten Generation. Herzlichen Glückwunsch an dieser Stelle.Der zweite Pharaoh Tour Stopp in Basel war ebenfalls voller Highlights. Der 17-jährige Sieger Michael Martin gewann nach 11 aufregenden Stunden nicht nur den einzigen Stopp in der Schweiz in diesem Jahr, sondern auch seinen zweiten Pharaoh Tour Titel, nach seinem letzjährigen Sieg in Würzburg. Er besiegte in einem aufregenden Finale den Pharaoh Tour Bremen Sieger Roland Gress.Quelle: Newsletter Upper Deck Europe BV - Deutschland [Organized Play]

Back